Hilfeleistung klein

Unterstützung Rettungsdienst

Am Freitag Abend wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes in den Bereich Nussberg alarmiert. Dort war eine Verletzte Person gemeldet worden. Unsere Aufgabe bestand in der Erstversorgung der Person sowie die Lotsenfahrt für den Rettungsdienst. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei und werdet Teil der Feuerwehr. Jeden Donnerstag sind wir ab 19:30 Uhr in der Mühlstraße 40 erreichbar, oder hier per… Weiterlesen »Unterstützung Rettungsdienst

Voraus Helfer Einsatz

Heute sind wir von der Leitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert worden. Die sogenannten Voraus-Helfer-Einheiten werden immer dann alarmiert wenn der Rettungsdienst aufgrund eines erhöhten Einsatzaufkommens nicht in angemessener Zeit vor Ort sein kann. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei und werdet Teil der Feuerwehr. Wir sind Donnerstags in der Mühlstraße 40 ab 19 Uhr zu erreichen oder per PN

Türöffnung

Am heutigen Abend wurden wir gemeinsam mit Polizei und dem Rettungsdienst der Malteser zu einer Türöffnung nach Niederwalluf alarmiert. Noch auf der Anfahrt zum Gerätehaus wurde der Einsatz abgebrochen und war somit für uns negativ Neugierig geworden? Werde ein Teil der Feuerwehr, jeden Donnerstag Abend ab 19:30 in der Mühlstrasse 40 sind wir anzutreffen. Kommt vorbei

Hilfeleistungs Einsatz

Während des Wasserrettungseinsatz wurden wir in Walluf von Passanten auf ein gekentertes Boot im Hafen von Walluf aufmerksam gemacht. Nach Rückkehr des Mehrzweckboot wurde vor Ort eine Verunreinigungen mit Betriebsmittel festgestellt. Zusammen mit unserem Rettungsboot wurde Vorort eine schwimmende Ölbarriere in Stellung gebracht und so eine weitere Verunreinigung des Rheines unterbunden. Neugierig geworden? Werde ein Teil der Feuerwehr, einfach Donnerstags Abends in der Mühlstrasse 40 ab 19:30 Uhr vorbeischauen.

Tier in Notlage

Heute Abend wurden wir zu einer Tierrettung ( 1m große Schlange) alarmiert.Nach Erkundungen und Bestimmung des Reptils, welche schon Passanten eingefangen hatten, stellte es sich heraus, dass es sich um eine Äskulapnatter handelte. Diese sind für Menschen harmlos. Das Tier wurde an einen sicheren Platz, weit entfernt von bebautem Gebiet, gebracht und wieder in die Freiheit entlassen. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei und werdet Teil der Feuerwehr.Wir sind Donnerstags in… Weiterlesen »Tier in Notlage

Voraus-Helfer-Einsatz

Heute sind wir von der Leitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert worden.Die sogenannten Voraus-Helfer-Einheiten werden immer dann alarmiert wenn der Rettungsdienst aufgrund eines erhöhten Einsatzaufkommens nicht in angemessener Zeit vor Ort sein kann. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei und werdet Teil der Feuerwehr.Wir sind Donnerstags in der Mühlstrasse 40 ab 19 Uhr zu erreichen oder per PN.

Türöffnung

Am heutigen Abend wurden wir gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst der Malteser zu einer Türöffnung nach Niederwalluf alarmiert. Vor Ort konnte die Tür, mittels Wohnungsschlüssel schnell geöffnet werden und der Rettungsdienst konnte die Wohnung betreten. Neugierig geworden? Werde ein Teil der Feuerwehr, jeden Donnerstag Abend ab 19:30 in der Mühlstrasse 40 sind wir anzutreffen. Kommt vorbei

Überörtliche Hilfe

Am gestrigen Freitag waren 2 Kameraden der Feuerwehr Niederwalluf im Auftrag des Rheingau Taunus Kreis unterwegs. Die Kameraden verteilten Material an Alten – und Seniorenheime, die in der Corona Pandemie gebraucht werden. Neugierig geworden? Werde ein Teil der Feuerwehr, einfach Donnerstags Abends in der Mühlstrasse 40 ab 19:30 Uhr vorbeischauen.

Hilfeleistungseinsatz

Heute wurden wir zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Rauenthal zur Unterstützung in das Impfzentrum des Rheingau-Taunus-Kreises alarmiert Neugierig geworden? Werde ein Teil der Feuerwehr, einfach Donnerstags Abends in der Mühlstrasse 40 ab 19:30 Uhr vorbeischauen.

Tier in Notlage

Am heutigen Nachmittag wurden wir über die Leitstelle des Rheingau-Taunus-Kreises  zu einem hilflosen Kleintier alarmiert. Vor Ort wurde ein verletzter Uhu vorgefunden, der von dem Anrufer ohne Gegenwehr gefangen werden konnte. Nach der ersten Begutachtung wurde dann entschieden, das Tier in die Adlerwarte Niederwald nach Rüdesheim zu bringen. Dort wurden die Verletzungen des Uhus begutachtet und ließen darauf schließen, dass er von einem Mähwerk bei Feldarbeiten überfahren wurde. Wir bedanken… Weiterlesen »Tier in Notlage